| Transaktion

Sontowski & Partner verkauft "Spectrum Fürth"

Das "Spectrum Fürth" wurde im Oktober 2012 eröffnet
Bild: Sontowski & Partner

Der Bauträger und Investor Sontowski & Partner Group hat das 3.000 Quadratmeter große Medizin- und Businesszentrum "Spectrum Fürth" verkauft. Käufer ist die Volkswohl Bund Lebensversicherung. Das Investitionsvolumen liegt bei etwa acht Millionen Euro.

Das dreigeschossige "Spectrum Fürth" wurde von Sontowski realisiert, von der DG Hyp finanziert und im Oktober 2012 eröffnet. Die Immobilie verfügt über 33 Tiefgaragen- sowie sieben Kurzzeitparkplätze.

Mieter sind gesundheitsnahe Dienstleister wie die Siemens Betriebskrankenkasse (SBK), der ambulante Pflegedienst BayernStift Mobil, das Brothaus Café, Hörspectrum Fiedler, sowie diverse Facharztpraxen. Im Oktober wird ein italienisches Feinkostgeschäft sowie ab Dezember eine dermatologische Praxis eröffnen.

Schlagworte zum Thema:  Immobilienwirtschaft, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen