22.09.2015 | Projekt

Sontowski & Partner realisiert 120 Wohnungen in Erlangen und Nürnberg

In Zentrumslage von Erlangen entstehen City-Apartments
Bild: Hartmut910 ⁄

Der Investor Sontowski & Partner (S&P) hat in Nürnberg drei und in Erlangen zwei Grundstücke gekauft. Auf insgesamt 12.475 Quadratmetern sollen 120 Wohneinheiten entstehen. S&P wird insgesamt 50 Millionen Euro in die neuen Projektentwicklungen investieren.

In der Nürnberger Altstadt wurde ein 1.160 Quadratmeter großes Grundstück erworben, auf dem ein ehemaliges Dominikanerkloster aus dem Jahr 1275 steht. S&P plant, die historischen Bestandsobjekte zu sanieren.

Im Norden Nürnbergs, in Großgründlach, wird ein 1.420 Quadratmeter großes Grundstück einer ehemaligen Gärtnerei mit zwei Hausgruppen bebaut. Auf einem 2.720 Quadratmeter großen Areal in der Marienvorstadt werden weitere rund 60 Wohneinheiten entstehen.

Das Grundstück in Erlangen am Burgberg ist 3.800 Quadratmeter groß. Hier entstehen Eigentumswohnungen. In Zentrumslage von Erlangen wird außerdem ein 3.375 Quadratmeter-Grundstück für City-Apartments genutzt.

Schlagworte zum Thema:  Wohnimmobilien, Projektentwicklung

Aktuell

Meistgelesen