01.03.2016 | Transaktion

S&P kauft Projekte in Nürnberg und Herzogenaurach

In Nürnberg sieht S&P eine gemischte Bebauung vor.
Bild: Günther Dotzler ⁄

Der Bauträger und Investor Sontowski & Partner (S&P) hat in Nürnberg und Herzogenaurach zwei Grundstücke mit insgesamt 20.240 Quadratmetern erworben. Geplant sind der Bau von Wohn- und Büroflächen. Das Investitionsvolumen beträgt nach Angaben des Unternehmens etwa 115 Millionen Euro.

Das in der Innenstadt von Nürnberg liegende Grundstück hat eine Fläche von 18.385 Quadratmetern. Hier sollen Wohn- und Gewerbeflächen entstehen. Das Areal in Herzogenaurach verfügt über 1.855 Quadratmeter und wird nur mit Wohnungen bebaut.

Lesen Sie auch:

Sontowski & Partner verkauft Wohnprojekt in Fürth

Schlagworte zum Thema:  Projektentwicklung, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen