21.06.2012 | Deal

SEB verlegt Hauptsitz ins Frankfurter Skylight

Deka-Fondsobjekt Skylight in Frankfurt
Bild: Deka Immobilien

Deka Immobilien hat für den Offenen Immobilien-Fonds WestInvest InterSelect eine langfristige Neuvermietung in Frankfurt abgeschlossen: Die SEB AG, deutsche Tochter eines nordeuropäischen Finanzkonzerns, verlegt ihren Frankfurter Sitz ab dem Jahr 2013 in das Objekt „Skylight“.

Die Immobilie liegt in der Stephanstraße 14-16. SEB wird rund 15.700 Quadratmeter Fläche nutzen. Damit ist das Obejekt nahezu voll vermietet. Der Vertragsabschluss werde sich 2013 spürbar positiv auf die Vermietungsquote des Fonds auswirken, glaubt Torsten Knapmeyer, Geschäftsführer der Deka Immobilien und der West Invest. Auf Mieterseite war die BNP Paribas Real Estate GmbH beratend tätig.

Schlagworte zum Thema:  Deal

Aktuell

Meistgelesen