15.08.2013 | Deal

SEB verlängert Mietvertrag mit Liberty Global in den Niederlanden

Amsterdam
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

SEB Asset Management hat den Mietvertrag mit Liberty Global über 16.611 Quadratmeter im niederländischen Büro- und Gewerbepark Schiphol-Rijk vorzeitig bis Juni 2021 verlängert. Die Immobilie liegt in der "Amsterdam Airport Area".

Das größte internationale Kabelunternehmen ist seit Anfang 2011 alleiniger Mieter. Zu den Töchtern des Unternehmens zählen Virgin Media in Großbritannien, Unitymedia Kabel BW in Deutschland, Telenet in Belgien sowie UPC in den Niederlanden und weiteren Ländern.

Die zwischen 1998 und 2000 errichteten Bürogebäude mit fünf bis sieben Geschossen wurden jeweils mit Fertigstellung in den Bestand des offenen Immobilienfonds SEB Immoinvest eingebracht. Das Ensemble ist seit dem Erwerb vollständig vermietet.

Der insgesamt rund 28 Hektar umfassende Büro- und Gewerbepark Schiphol-Rijk befindet sich zentral in der "Amsterdam Airport Area" unmittelbar südlich des Flughafens Amsterdam-Schiphol.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Deal

Aktuell

Meistgelesen