Verkauft wurde auch ein Objekt in Berlin-Schöneberg Bild: CFalk ⁄

Die Immobiliengesellschaft Sanus hat ein Sanierungsobjekt der Premiumklasse in Berlin-Schöneberg und ein Wohnbauprojekt in Berlin-Halensee für insgesamt mehr als 63 Millionen Euro verkauft. Mit den zusätzlichen Mitteln soll 2014 weiter eingekauft werden.

Bei den verkauften Objekten handelt es sich um ein Wohn- und Geschäftshaus mit 42 Wohneinheiten und drei Gewerbeeinheiten in Schöneberg, das in den letzten Jahren saniert und modernisiert wurde. Das veräußerte Neubauprojekt in Halensee umfasst zehn Wohnhäuser mit jeweils sieben Geschossen. Die Planung wird weiter von der Sanus AG vorgenommen.

Schlagworte zum Thema:  Transaktion, Immobiliendienstleister

Aktuell
Meistgelesen