| Transaktion

Rock Capital kauft "Skygate-München" von HIH Invest für 80 Millionen Euro

Der Bürocampus "Skygate-München" in Hallbergmoos gehört jetzt der Rock Capital Group.
Bild: Rock Capital Group

Die Rock Capital Group hat den Bürocampus "Skygate-München" in der Zeppelinstraße 1-3 in München-Hallbergmoos erworben. Verkäufer ist HIH Invest Real Estate. Die Liegenschaft umfasst 40.000 Quadratmeter Büro- und Lagerflächen auf einem Grundstück von 35.000 Quadratmetern. Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt rund 80 Millionen Euro.

Die Immobilie wurde 2002 gebaut und liegt innerhalb des Munich Airport Business Parks in München-Hallbergmoos.

Mieter im Skygate-München sind unter anderem Air France - KLM, Avon Cosmetics, Bentley Motors, Trend Mirco sowie das Beratungsunternehmen McKinsey & Company.

Die Rock Capital Group wurde von den Kanzleien Satell Rechtsanwälte sowie Hermann & Kollegen juristisch und von Drees & Sommer technisch beraten. Der Immobilienberater CBRE München vermittelte die Transaktion. Die Liegenschaft wurde in einem strukturierten Bieterverfahren ausgeschrieben.

Schlagworte zum Thema:  Büroimmobilie, Immobilienunternehmen

Aktuell

Meistgelesen