| Makler

RICS empfiehlt Mediationsklausel in Verträgen

Aufgrund des neuen Mediationsgesetzes (MedG) 2012 empfiehlt die RICS Deutschland eine Mediationsklausel zur Implementierung in immobilienwirtschaftlichen Verträgen.

Um immobilienwirtschaftliche Streitigkeiten effizient beizulegen, bietet es sich laut RICS an, den Konflikt mittels qualifizierter Unterstützung durch einen neutralen Business Mediator zu lösen. Dieser Weg erhält gleichzeitig die wertschätzende Beziehung zwischen den involvierten Parteien, kann diese sogar festigen.

„Über unseren gemeinsam mit der EUCON betriebenen Mediatorenpool werden Experten für die außergerichtliche Regelung von Immobilienkonflikten vermittelt", sagt Winfried Schwatlo FRICS, Business Mediator und stellvertretender Vorstandsvorsitzender der RICS Deutschland. "In Großbritannien sind alternative Verfahren bereits etabliert, dort stellt die RICS in rund 10.000 Fällen pro Jahr Streitschlichter.“

Aktuell

Meistgelesen