| Transaktion

Revitalis verkauft "Phoenix Höfe" in Hamburg-Harburg

Hamburg-Harburg
Bild: liquid_chaos ⁄

Der Investor und Projektentwickler Revitalis Real Estate hat das Wohnprojekt "Phoenix Höfe" im Hamburger Quartier Harburger Brücken verkauft. Käufer ist die Bayerische Apothekerversorgung. 

Bis zum Jahr 2016 errichtet die Revitalis AG hier rund 140 Wohnungen mit einer Mietfläche von insgesamt etwa 11.500 Quadratmetern.

An der Theodor-Yorck-Straße entstehen zwei Gebäude mit großzügigen Balkonen und Terrassen. Sie umfassen je fünf Geschosse und ein Staffelgeschoss sowie voraussichtlich insgesamt 122 Tiefgaragenstellplätze. Eine 1.700 Quadratmeter große Außenanlage sowie begrünte Innenhöfe ergänzen das Ensemble. Für die Architektur zeichnet das Hamburger Büro MPP Meding Plan + Projekt verantwortlich. Der Baubeginn ist für diesen Sommer geplant.

Die Phoenix Höfe liegen am südlichsten Punkt des so genannten "Sprungs über die Elbe" zwischen Schellerdamm, Veritaskai, Karnapp und dem Bahnhofskanal. Der Standort ist zirka 400 Meter von der Harburger Innenstadt entfernt.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen