11.03.2016 | Unternehmen

Realogis steigert Gesamtumsatz um 30 Prozent

Für 2016 erwartet Realogis ein weiteres Umsatzwachstum auf mehr als elf Millionen Euro
Bild: Realogis

Realogis hat den Gesamtumsatz 2015 um 30 Prozent auf 9,2 Millionen Euro gesteigert, nach 7,07 Millionen Euro im Jahr 2014. Im Investmentverkauf vermittelte Realogis Objektwerte mit einem Volumen von mehr als 150 Millionen Euro und realisierte damit 3,7 Millionen Euro Verkaufsprovisionen. Das ist gegenüber 2014 ein Zuwachs von 83 Prozent. Für 2016 erwartet das Unternehmen ein weiteres Umsatzwachstum auf mehr als elf Millionen Euro.

Der Nettovermietungsumsatz lag bei 5,5 Millionen Euro bei einer vermittelten Mietfläche an Industrie- und Lagerflächen mit untergeordneten Büroflächen von rund 540.000 Quadratmetern. Im Jahr 2014 hatte Realogis 521.500 Quadratmeter Mietfläche vermittelt, der Umsatz lag bei rund fünf Millionen Euro.

Für 2016 erwartet Realogis ein weiteres Umsatzwachstum auf mehr als elf Millionen Euro. Dazu beitragen soll auch die Ende 2015 gegründete Berlin-Filiale.

Lesen Sie auch:

Realogis kauft Logistikimmobilie in Hochheim

Realogis Real Estate kauft Logistikimmobilie in Leipzig

Schlagworte zum Thema:  Beratungsunternehmen, Logistikimmobilie, Industrieimmobilien

Aktuell

Meistgelesen