08.07.2016 | Unternehmen

Mehrheitsaktionär Ralph Winter kauft Corestate-Anteile zurück

Raplh Winter erhöht mit dem Rückkauf seinen Anteil an Corestate auf 90 Prozent
Bild: lculig - Fotolia

Die Intershop Holding AG hat ihre Beteiligung von rund 28 Prozent an der Corestate Capital Holding an deren Mehrheitsaktionär Ralph Winter verkauft. Das Kapital war im Herbst 2013 von Intershop eingebracht worden. Winter erhöht damit sein Engagement bei Corestate auf rund 90 Prozent der Anteile.

Für die geplante weitere Expansion benötigt Corestate mittelfristig zusätzliche Mittel. Da Intershop ihr Auslandsengagement nicht weiter ausbauen will und einer Verwässerung ihres Anteils kritisch gegenüber steht, haben sich die Corestate-Hauptaktionäre auf den Ausstieg von Intershop geeinigt.

Die Corestate Capital Group ist ein Immobilien Investment Manager mit Sitz in Luxemburg sowie Büros unter anderem in Frankfurt am Main, Zug, Wien, Madrid und Singapur.

Lesen Sie auch:

Corestate und Sistema gründen Joint Venture

Corestate baut Anzahl an Micro-Apartments auf 3.000 Wohnungen aus

ULI Germany erweitert Executive Committee um Corestate-Gründer Ralph Winter

Schlagworte zum Thema:  Immobilienunternehmen, Eigene Anteile

Aktuell

Meistgelesen