| Transaktion

Publity-Fonds kauft Bürogebäude in Frankfurt am Main

Der Bürokomplex verfügt über eine Mietfläche von 6.055 Quadratmetern
Bild: Publity AG

Die Immobiliengesellschaft Publity hat für ihren "Performance Fonds Nr. 6" ein Bürogebäude in Frankfurt am Main gekauft. Die Immobilie verfügt über vier Geschosse und eine Gesamtmietfläche von 6.055 Quadratmetern. Der aktuelle Vermietungsstand beträgt 68 Prozent.

Zuletzt hatte Publity mit einer ihrer Objektgesellschaften in der Münchner Leopoldstraße ein Büroobjekt erworben.

Zu den Hauptmietern in Frankfurt gehören die Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH (VWD) und der Arbeiter-Samariter-Bund Landesverband Hessen e.V. (ASB). Die Immobilie liegt am Rande der Ortsteile Hausen und Brockenheim im Gewerbegebiet Industriehof.

Die Asset Management-Gesellschaft “CR Investment Management“ handelte im Auftrag des Verkäufers und wurde von NAI Apollo als Makler unterstützt. Die Kaufentscheidung erfolgte auf Grundlage der von den Rechtsanwälten CMS Hasche Sigle durchgeführten Legal Due Diligence und dem von dem Sachverständigenbüro Drees & Sommer erstellten Wertgutachten.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienfonds, Büroimmobilie

Aktuell

Meistgelesen