| Deal

Publicis bezieht "St. Annen 2" in Hamburger Speicherstadt

St. Annen, Hamburg
Bild: HHLA Immobilien

Die Hamburger Dependance von Publicis wird das ehemalige Freihafenamt „Bei St. Annen 2“ beziehen. Die Agenturgruppe mietet rund 3.100 Quadratmeter des denkmalgeschützten Kallmorgen-Baus in der Speicherstadt in Hamburg.

Die Sanierung und Modernisierung der Immobilie hat jetzt unter Leitung von HHLA Immobilien, Speicherstadt-Vermieter und Entwickler, begonnen. Einzug der Agentur mit den Marken Publicis Dialog und Publicis Xperience sowie den Schwesteragenturen Red Lion und MSL ist für Anfang 2013 geplant. Das 1952/53 vom Architekten Werner Kallmorgen entworfene Gebäude wird geprägt von schlanken Fenstern und roten Backsteinpfeilern.

Publicis ist weltweit die drittgrößte Agenturholding und in Hamburg seit mehr als 25 Jahren spezialisiert auf Kommunikationslösungen, die Kunden an Marken binden, Nachfragesteigerungen und Verkaufserfolge herbeiführen sowie Marken inszenieren. Neben CRM-Lösungen und Dialogmarketing hat die Agentur ihre zentralen Kompetenzen im Eventmarketing, bei Promotions sowie digitaler Kommunikation.

Schlagworte zum Thema:  Deal, Hamburg

Aktuell

Meistgelesen