| Neubau

Strabag Real Estate entwickelt in Hannover

So soll das neue Gebäude aussehen.
Bild: STRABAG Real Estate/bloomimages

Die Strabag Real Estate GmbH (SRE) entwickelt ein weiteres Projekt in Hannover: Im Stadtteil Groß-Buchholz soll ein Wohn- und Bürogebäude mit Einzelhandelsflächen entstehen.

Die Planungen sehen an der Ecke Podbielskistraße/Pasteurallee einen Komplex vor, der sich aus einem vier- bis fünfgeschossigen, U-förmigen Wohnungsbau und einem fünf- bis sechsgeschossigen, L-förmigen Bürogebäude zusammensetzt. Insgesamt sollen 16.500 Quadratmeter Bruttogeschossfläche (BGF) entstehen, rund 6.500 Quadratmeter Büromietfläche und etwa 80 Mietwohnungen. Nach dem Anfang August abgeschlossenen Architektenwettbewerb könne die Projektrealisierung nun weiter voranschreiten, teilt die Strabag Real Estate mit. Die Bauarbeiten sollen in der zweiten Jahreshälfte 2015 beginnen. Den Architektenwettbewerb hatten Müller Reimann Architekten, Berlin, mit dem Landschaftsarchitekten Günther Vogt, Zürich, gewonnen.

Schlagworte zum Thema:  Einzelhandel, Wohnung, Büro

Aktuell

Meistgelesen