24.07.2013 | Projekt

NCC entwickelt Wohnimmobilie "Sünn un Leven" in Hamburg

Im NCC-Projekt "Sünn un Leven" in Hamburg entstehen 87 Mietwohnungen in zwei Mehrfamilienhäusern.
Bild: NCC

NCC, ein Projektentwickler für Wohnimmobilien, entwickelt nördlich der Elbe in den Othmarscher Höfen insgesamt 87 Mietwohnungen verteilt auf zwei Mehrfamilienhäuser.

Das Projekt "Sünn un Leven" in der Jürgen-Töpfer-Straße ist damit Teil des Gesamtquartiers "Othmarscher Höfe". Auf einem rund 5,6 Hektar großen ehemaligen Industriegelände errichten verschiedene Projektentwickler insgesamt rund 1.000 Miet- und Eigentumswohnungen. Die Fertigstellung und Übergabe des NCC-Projekts ist zum Ende des laufenden Jahres geplant. Die Vermietung der Wohnungen hat begonnen, 50 Prozent sind bereits vermietet.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Wohnimmobilien

Aktuell

Meistgelesen