Projekt: NCC entwickelt Wohnimmobilie "Sünn un Leven" in Hamburg

NCC, ein Projektentwickler für Wohnimmobilien, entwickelt nördlich der Elbe in den Othmarscher Höfen insgesamt 87 Mietwohnungen verteilt auf zwei Mehrfamilienhäuser.

Das Projekt "Sünn un Leven" in der Jürgen-Töpfer-Straße ist damit Teil des Gesamtquartiers "Othmarscher Höfe". Auf einem rund 5,6 Hektar großen ehemaligen Industriegelände errichten verschiedene Projektentwickler insgesamt rund 1.000 Miet- und Eigentumswohnungen. Die Fertigstellung und Übergabe des NCC-Projekts ist zum Ende des laufenden Jahres geplant. Die Vermietung der Wohnungen hat begonnen, 50 Prozent sind bereits vermietet.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Wohnimmobilien