13.12.2013 | Projekt

Goodman erweitert DB-Schenker-Logistikpark in Leipzig

DB-Schenker-Logistikpark in Leipzig
Bild: Goodman

Für DB Schenker hat der Projektentwickler Goodman die Erweiterung des Logistikparks am Leipziger Handelsring abgeschlossen. Nach Fertigstellung der ersten Einheit in 2011 mit 63.000 Quadratmetern wird auch der zweite Bauabschnitt mit 82.000 Quadratmetern für die Automobillogistik genutzt.

DB Schenker arbeitet am Handelsring als Logistikdienstleister für BMW. 

Zwei zentrale Anforderungen an die Entwicklung des Logistikparks waren, dass sich die Lagerkapazitäten in unmittelbarer Nähe des BMW-Werks befinden und dem Logistikdienstleister möglichst schnell zu Verfügung stehen. Dazu hat Goodman ein rund 27 Hektar großes Brachgrundstück wieder in Wert gesetzt und das Projekt in zwei Phasen entwickelt. So konnte DB Schenker den ersten Bauabschnitt bereits in Betrieb nehmen, bevor Goodman mit der Erweiterung startete.

Beide Bauabschnitte der Entwicklung gehören zum Portfolio des Goodman European Logistics Fund (GELF). Goodman übernimmt die Anlagen- und Gebäudeverwaltung des Logistikparks.

Schlagworte zum Thema:  Projektentwicklung, Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen