| Deal

Privatinvestor kauft Wohn- und Geschäftshaus in Berlin-Tiergarten

Das Objekt liegt zwischen Ku'Damm und Potsdamer Platz
Bild: Matthias Mittenentzwei ⁄

Ein privater Investor hat ein Wohn- und Geschäftshaus mit 19 Wohnungen und einer Gewerbeeinheit im Berliner Stadtteil Tiergarten, Körnerstraße, erworben.

Das Objekt verfügt über eine Fläche von insgesamt rund 710 Quadratmetern. Verkäufer ist eine ausländische Fondsgesellschaft. Der Kaufpreiserlös liegt beim 17-fachen der Jahresnettokaltmiete. Die Vermarktungszeit durch Rohrer Immobilien betrug zwei Monate. Das Objekt wurde 1968 errichtet, ist voll vermietet und liegt zwischen dem Kurfürstendamm und dem Potsdamer Platz in einer Seitenstraße. 

Schlagworte zum Thema:  Deal

Aktuell

Meistgelesen