20.08.2012 | Deal

Privatinvestor kauft Mehrfamilienhaus am Berliner Schäfersee

Alle Wohnungen haben Seeblick
Bild: agp ⁄

Ein privater Investor hat ein Mehrfamilienhaus mit zwölf Wohneinheiten und einer Fläche von insgesamt rund 670 Quadratmetern am Schäfersee in Berlin-Reinickendorf erworben.

Verkäufer des gepflegten Altbaus ist ein institutioneller Eigentümer. Der Kaufpreiserlös liegt beim 20-fachen der Jahresnettokaltmiete. Die Immobilie wurde innerhalb von drei Monaten von Rohrer Immobilien vermittelt. „Aktuell ist Berlin der Hot-Spot für private Immobilieninvestoren", sagt Corvin Tolle, geschäftsführender Gesellschafter der Rohrer Immobilien GmbH.

Schlagworte zum Thema:  Mehrfamilienhaus, Investor, Immobilienkauf

Aktuell

Meistgelesen