04.12.2013 | Transaktion

Privatinvestor kauft 64 Wohnungen im Düsseldorfer "Le Quartier Central"

Stadtquartier "Le Quartier Central" Düsseldorf
Bild: Böcker Wohnimmobilien

Ein Privatinvestor hat im neuen Düsseldorfer Stadtquartier "Le Quartier Central" 64 Wohnungen im Teilprojekt "Ciel et Terre" gekauft. Entwickler ist Ara Ubiorum. Böcker Wohnimmobilien vermittelte. Baubeginn soll im März 2014 sein.

Mit "Ciel et Terre" entstehen auf einem Grundstück von rund 5.800 Quadratmetern rund 15.000 Quadratmeter Wohnfläche. Das Ensemble besteht aus drei Gebäudeteilen mit einer Bruttogeschossfläche von 26.870 Quadratmetern. Die bereits veräußerten beiden Gebäude sind achtgeschossig; der als Wohnturm konzipierte mittlere Teil verfügt über insgesamt 18 Ge­schos­se.

Mit der offiziellen Vermarktung der verbliebenen 92 Wohn­einheiten des Projekts startet Böcker Wohnimmobilien Mitte Januar 2014. Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2016 vorgesehen. Mit der Planung für "Ciel et Terre" wurde das Architekturbüro Molestina sowie das Düsseldorfer Team von RKW beauftragt.

Neben Böcker Wohnimmobilien wurden Verkäufer und Käufer durch die Sozietäten Mayer Brown, Düsseldorf und Dr. Thau & Freitag, Köln, beraten.

Schlagworte zum Thema:  Transaktion

Aktuell

Meistgelesen