30.10.2015 | Personalie

Peter Forster ist neuer Deutschland-Chef bei Patrizia

Peter Forster
Bild: Patrizia Immobilien AG

Die Immobiliengesellschaft Patrizia hat Peter Forster (56) zum neuen Country Head für Deutschland ernannt. In dieser Position verantwortet er die operativen Bereiche Acquisitions, Asset Management, Portfoliomanagement, Projektentwicklung, Property Management und Sales. Forster ist seit Anfang 2015 bei Patrizia und war zuvor bei der IVG Immobilien AG tätig.

Forster zieht außerdem in die Aufsichtsräte der Patrizia WohnInvest KVG, der Patrizia GewerbeInvest KVG und der Patrizia GrundInvest KVG ein. Weiterhin wird er auch seine bisherige Funktion als Group Head Asset Management wahrnehmen und für die Koordination der einzelnen Asset Management Aktivitäten der Patrizia Gruppe in den einzelnen europäischen Ländern verantwortlich sein.

Er ist seit Anfang 2015 bei Patrizia. Forster war vor seinem Eintritt bei Patrizia mehr als fünf Jahre bei der IVG Immobilien AG tätig und hat zuletzt als Bereichsvorstand dort das Asset Management geführt. Zuvor war er im Bereich Asset Management bei der Deka Immobilien GmbH, der DeTeImmobilien sowie der Allianz Immobilien GmbH tätig.

Schlagworte zum Thema:  Personalie, Chef, Immobilienunternehmen

Aktuell

Meistgelesen