07.11.2014 | Personalie

IVD-Ombudsmann Hans-Eberhard Langemaack verstorben

Hans-Eberhard Langemaack
Bild: IVD

Der Immobilienverband IVD hat eine seiner prägenden Persönlichkeiten verloren: Hans-Eberhard Langemaack ist am 29. Oktober im Alter von 69 Jahren in Hamburg verstorben, wie jetzt bekannt wurde. Der Rechtsanwalt war fast 30 Jahre für den Verband tätig.

Nach seiner ersten beruflichen Station als Justitiar bei einer Hamburger Außenhandelsbank übernahm er 1981 die Geschäftsführung des damaligen Ring Deutscher Makler RDM Verband der Immobilienberufe und Hausverwalter Bundesverband.

Nach der Verschmelzung des RDM-Bundesverbandes mit dem Verband Deutscher Makler VDM im Jahre 2004 / 2005 hatte er auch die Geschäftsführung des IVD Bundesverband der Immobilienberater, Makler, Verwalter und Sachverständigen inne.

Nach seinem altersbedingten Ausscheiden aus dem Verband im August 2010 wurde er als Nachfolger von Dr. Peter Breiholdt im Amt des Ombudsmann Immobilien im IVD berufen. Dieser Tätigkeit kam Hans-Eberhard Langemaack bis zuletzt nach.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Personalie

Aktuell

Meistgelesen