| Projekt

Peek & Cloppenburg eröffnet im neuen Kröpcke-Center in Hannover

Das neue Kröpcke Center in Hannover entstand in fünf Jahren Bauzeit.
Bild: CENTRUM

Peek & Cloppenburg eröffnet am morgigen Mittwoch in Hannover sein „Weltstadthaus“ im neuen Kröpcke-Center. Das Unternehmen ist der Ankermieter für das Geschäftshaus mit insgesamt mehr als 20.000 Quadratmetern Einzelhandels- und 3.200 Quadratmetern Bürofläche. 

Das neue Kröpcke-Center in Hannoveraner 1A-Lage wurde durch die Düsseldorfer Centrum Gruppe realisiert und von der Comfort Hamburg vermietet. In fünf Jahren Bauzeit entstand in zwei Bauabschnitten ein neues Geschäftshaus, das den alten, zwölfgeschossigen Betonbau aus den 1970er Jahren an gleicher Stelle ersetzt hat. Bereits im Herbst 2013 wurde das neue Kröpcke-Center an die Union Investment Real Estate GmbH als Endinvestor veräußert, welche die Immobilie für ihren Offenen Immobilienfonds UniImmo:Deutschland erworben hat.

Schlagworte zum Thema:  Einzelhandel, Büro

Aktuell

Meistgelesen