22.03.2016 | Transaktion

Peach Property kauft 116 Wohnungen in Nordhessen

Die neuen Wohnungen von Peach Property liegen in der Nähe von Kassel
Bild: Andreas Pott ⁄

Die Peach Property Group hat 116 Wohnungen südlich von Kassel notariell beurkundet und erweitert damit das Wohnungsportfolio in Nordhessen auf insgesamt 2.034 Einheiten. Die vermietbare Wohnfläche in der Gegend erhöht sich auf rund 137.000 Quadratmeter. 

Das Closing der Transaktion wird im April 2016 erwartet.

Die neu erworbenen Wohnungen erwirtschaften Peach Property zufolge eine jährliche Miete von umgerechnet rund 600.000 Euro und sind nahezu vollständig vermietet.

Peach-Property-Chef Dr. Thomas Wolfensberger sieht kurz- und mittelfristig keinen Investitionsbedarf.

Lesen Sie auch:

Peach Property macht 3,3 Millionen Schweizer Franken Gewinn

Peach Property kauft 397 Wohnungen in Nordrhein-Westfalen

Peach Property verkauft Gretag-Areal bei Zürich inklusive Wohnprojekt

Schlagworte zum Thema:  Wohnung, Transaktion, Wohnimmobilien

Aktuell

Meistgelesen