16.07.2012 | Projekt

PDI reicht Bauantrag für "Palais an den Höfen" in Frankfurt ein

Das Palais an den Höfen wird als Passivhaus entwickelt
Bild: PDI

Die Düsseldorfer PDI Property Development Investors GmbH hat den Bauantrag für das Mietwohnungsbauprojekt „Palais an den Höfen“ in Frankfurt am Main eingereicht. Auf dem zirka 4.378 Quadratmeter großen Grundstück soll ein modernes Wohngebäude entstehen.

Das Grundstück liegt in der Gerbermühlstraße im beliebten Stadtteil Frankfurt-Sachsenhausen. Die Liegenschaft wurde bereits im Januar 2012 erworben, parallel wurde zudem das benachbarte Grundstück gesichert. Auch für dieses Areal wird in Kürze der Bauantrag für das Projekt „Palais am Main“ eingereicht.

Nach den Plänen des Frankfurter Architekturbüros B&V Braun Canton Volleth sieht das Gesamtkonzept für das „Palais an den Höfen“ 133 Einheiten mit einer oberirdischen Bruttogeschossfläche von rund 16.000 Quadratmetern vor. Das Neubauprojekt liegt im Stadtteil Frankfurt-Sachsenhausen.

Die Bauarbeiten sollen noch Ende 2012 beginnen, die Fertigstellung wird voraussichtlich Mitte 2014 erfolgen. Das „Palais an den Höfen“ wird als zertifiziertes Passivhaus entwickelt, das Investitionsvolumen liegt bei annähernd 45 Millionen Euro.                                              

Aktuell

Meistgelesen