10.05.2016 | Unternehmen

Patrizia wächst operativ und setzt europäischen Expansionskurs fort

Patrizia bestätigt Ergebnisprognose für 2016: mindestens 250 Millionen Euro erwartet
Bild: Patrizia Immobilien AG

Die Patrizia Immobilien AG hat das erste Quartal 2016 mit einem operativen Ergebnis von 216,9 Millionen Euro abgeschlossen. Der Vorstand bekräftigt daraufhin die Jahresziele für 2016: Die Assets under Management sollen netto um zwei Milliarden Euro wachsen und das operative Ergebnis mindestens 250 Millionen Euro betragen. Den europäischen Expansionskurs hat Patrizia im Berichtszeitraum fortgesetzt.

Besonders geprägt wurde dieses Ergebnis Patrizia zufolge durch den Verkauf des so genannten Harald-Portfolios an die Deutsche Wohnen, das rund 13.500 Wohnungen umfasst.

Doch auch ohne die Ergebnisbeiträge aus dem Verkauf des Harald-Portfolios habe sich das operative Ergebnis nach 7,5 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum auf 14,2 Millionen Euro nahezu verdoppelt, teilt das Unternehmen mit.

Europäischer Expansionskurs fortgesetzt

Europaweit hat Patrizia gegenüber dem Vorjahreszeitraum im ersten Quartal 2016 in 21 Transaktionen das Transaktionsvolumen auf 2,2 Milliarden Euro verdreifacht (1. Quartal 2015: 700 Millionen Euro). Neben mehreren Portfolioankäufen in Deutschland im Bereich Einzelhandel wurde auch ein Wohnungsportfolio in den Niederlanden erworben sowie der Astro-Tower in Brüssel für ein Konsortium asiatischer Investoren angekauft.

Außerdem hat Patrizia GrundInvest im ersten Quartal 2016 mit dem Vertrieb eines Publikumsfonds begonnen, der in zwei Objekte auf dem Campus der RWTH Aachen investiert. Objekte für weitere geplante Privatanlegerfonds mit unterschiedlichen Nutzungsarten in Stuttgart, Kopenhagen und Den Haag mit einem Investitionsvolumen von rund 150 Millionen Euro sind Patrizia zufolge bereits verbindlich angekauft.

Lesen Sie dazu auch:

Patrizia verkauft Property-Management-Geschäft

Patrizia kauft Retail-Portfolio für 320 Millionen Euro

Patrizia kauft zwei Hotels in Freiburg

Schlagworte zum Thema:  Immobilienunternehmen, Ergebnis

Aktuell

Meistgelesen