05.03.2013 | Deal

OVG Bischoff verkauft "HumboldtHafenEins" in Berlin

Ausschnitt Büro- und Geschäftshaus "HumboldtHafenEins"
Bild: KSP Jürgen Engel Architekten

Das in Berlin ansässige Unternehmen OVG Bischoff hat das Büro- und Geschäftshaus "HumboldtHafenEins" in Berlin-Mitte an zwei Altersversorgungs-Gesellschaften verkauft. Das Gebäude verfügt über rund 30.000 Quadratmeter Bürofläche sowie 300 Tiefgaragenplätze.

Das unmittelbar an den Berliner Hauptbahnhof angrenzende und an der Spree gelegene Büro- und Geschäftshaus wurde von den KSP Jürgen Engel Architekten entworfen und erhielt im Oktober 2012 eine Vorzertifizierung durch den DGNB in Gold.

Aktuell stehen noch rund 5.000 Quadratmeter Bürofläche sowie zwei Flächen in Wasserlagen für eine gastronomische Nutzung zur Verfügung. Die Fertigstellung des Gebäudes ist im zweiten Quartal 2015 vorgesehen.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Büroimmobilie, Deal

Aktuell

Meistgelesen