03.12.2013 | Transaktion

OCM verkauft Objekt "Königsallee 98a" in Düsseldorf

Mieter ist unter anderem die Volksbank Düsseldorf Neuss
Bild: OCM German Real Estate

Die OCM German Real Estate Holding, eine Schwestergesellschaft der German Acorn Real Estate, hat eine Büro- und Einzelhandelsimmobilie auf der Düsseldorfer Luxuseinkaufsmeile Königsallee verkauft. Käufer ist ein Privatinvestor.

Die siebengeschossige Immobilie verfügt über eine Gesamtmietfläche von insgesamt rund 2.365 Quadratmetern, wovon etwa 1.760 Quadratmeter auf Büroflächen und rund 400 Quadratmeter auf Einzelhandelsflächen entfallen. Das im Jahr 1976 errichtete Objekt wurde in den vergangenen zwei Jahren modernisiert.

Zu den aktuellen Nutzern der hochwertigen Immobilie mit langfristigen Mietverträgen zählen unter anderem die Volksbank Düsseldorf Neuss, die Juwelier-Kette "Fine Art" und eine Personalberatung.

Die OCM German Real Estate Holding AG beziehungsweise die German Acorn Real Estate GmbH wurde im Rahmen der Transaktion durch BNP Paribas Real Estate (BNPPRE) beraten. Auf der Käuferseite war Aengevelt beratend tätig. Über die Details der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

Schlagworte zum Thema:  Transaktion, Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen