03.03.2016 | Transaktion

Noctua erwirbt Wohnportfolio in Norddeutschland von Vonovia

Eine der Immobilien befindet sich in Celle.
Bild: Irene Lehmann ⁄

Der Immobilien Asset Manager Noctua Real Estate hat gemeinsam mit einer in Deutschland ansässigen Stiftung ein Wohnportfolio im Großraum Hannover erworben. Das Portfolio umfasst 1.019 Einheiten an den Standorten Celle, Hameln, Walsrode und Uelzen. Verkäufer des Portfolios ist die Vonovia SE.

Unter den Immobilien befinden sich auch Erbbaurechte und öffentlich geförderte Objekte. Das Mandat für gemeinsame Aktivitäten ist seitens der Stiftung langfristig ausgelegt. Noctua hat außerdem das Asset Management der Immobilien übernommen.

Ein Großteil der Wohnungen soll analog der Portfoliostrategie langfristig gehalten werden.

Die Käufer wurden bei der Transaktion durch die Kanzlei Wendelstein beraten. Die AVV Allgemeine Vermögensverwaltung GmbH wurde von den neuen Eigentümern mit dem Property Management beauftragt.

Lesen Sie auch:

Umsatz am Markt für Wohnportfolios steigt um rund 143 Prozent

Rock Capital Group kauft 215 Wohnungen in München

Conwert an deutschen Wohnimmobilien von BGP interessiert

Schlagworte zum Thema:  Wohnportfolio, Immobilienunternehmen

Aktuell

Meistgelesen