| Deal

Neue Mieter im Hamburger Lindley Carrée

Lindley Carrée
Bild: Hochtief Solutions

Die Olympus Europa Holding zieht im Mai 2013 mit etwa 80 seiner Mitarbeiter ins Hamburger Lindley Carrée, ein Büro- und Geschäftshaus in der City Süd, ein. Damit ist das Objekt, das sich im Eigentum von Deka Immobilien befindet, zu etwa 90 Prozent belegt.

Hochtief Projektentwicklung hat für den Eigentümer dem Mietvertrag geschlossen. Die Olympus Europa Holding, Hersteller von optischen und digitalen Produkten für Medizintechnik und Unterhaltungselektronik, wird im vierten Obergeschoss des im Dezember 2010 fertiggestellten Hauses zirka 80 Arbeitsplätze einrichten und damit seine benachbarten Betriebsflächen um mehr als 1.700 Quadratmeter erweitern.

Nahezu 90 Prozent des Atriumhauses zwischen Sachsenstraße und Südkanal sind damit vermietet. Deka Immobilien hatte das knapp 23.000 Quadratmeter Gesamtmietfläche umfassende Lindley Carrée Mitte 2011 für den Offenen Immobilien-Publikumsfonds WestInvest ImmoValue erworben.

Weitere Mieter sind das Marktforschungsunternehmen Ipsos, die internationale Personalberatung Gemini Executive Search, die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft CSW City-Süd, die Technologieberatung Salt and Pepper, das Logistikunternehmen Fast Forward Freight sowie Avaya, Anbieter für Kommunikationssysteme. Zudem betreibt der schwedische Büromöbelhersteller Kinnarps im Erdgeschoss einen Showroom.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Büroimmobilie

Aktuell

Meistgelesen