| Personalie

Neue Leiter Valuation Services bei BNP Paribas Real Estate

Geertje Schumann
Bild: BNPPRE

BNP Paribas Real Estate (BNPPRE) baut seinen Geschäftsbereich Valuation Services weiter aus und hat dafür drei neue Leiter ernannt: Neuer Head of Commercial Valuation ist Geertje Schumann.

Schumann startete Anfang 2011 als Associate Director im Bewertungsteam der BNP Paribas Real Estate Consult GmbH. Zuvor war sie sieben Jahre in der Valuation-Abteilung von Cushman & Wakefield LLP tätig.

Neuer Head of Residential Valuation ist Anne Tonscheidt. In dieser Funktion wird sie die Bewertung großer Wohnportfolios verantworten. Darüber hinaus ist sie seit September Niederlassungsleiterin der BNP Paribas Real Estate Consult GmbH in Berlin. Tonscheidt ist seit dem Jahr 2005 bei BNPPRE beschäftigt, zuvor arbeitete sie als Associate Director im Frankfurter und Berliner Bewertungsteam der Consult GmbH.

Simone Schelsky wurde bereits im Frühjahr 2011 zum Head of Retail Valuation ernannt und bewertet in dieser Funktion Einzelhandelsimmobilien. Sie ist seit dem Jahr 2011 bei BNP Paribas Real Estate tätig und hat den Bereich als Associate Director mit aufgebaut. Schelsky verfügt über langjährige Erfahrung in der Immobilienbewertung und war zuvor für Retail Investment & Valuation bei Jones Lang LaSalle in Mailand tätig.

Valuation Services bietet Einzel- und Portfoliobewertungen nach nationalen und internationalen Standards. In dem Geschäftsbereich sind derzeit 17 Personen beschäftigt und bewerten in Deutschland im Jahr durchschnittlich Immobilien im Wert von 25 Milliarden Euro.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Personalie

Aktuell

Meistgelesen