| Personalie

Neue Führungsspitze bei EY Real Estate

Monica A. Schulte Strathaus
Bild: EY Real Estate

Monica A. Schulte Strathaus (43) und Christian Schulz-Wulkow (49) haben zum 1. März die Geschäftsführung der Ernst & Young Real Estate GmbH (EY Real Estate) übernommen. Bisher wurde die Gesellschaft von Hartmut Fründ geleitet, der in den Ruhestand getreten ist.

Schulte Strathaus ist seit 14 Jahren bei der EY Real Estate tätig und hat ihren Beratungsschwerpunkt im Projektmanagement und in der Infrastruktur-Beratung. Innerhalb der EY-Organisation verantwortet sie zudem die Bereiche Personal, Organisation und Betriebsprozesse für die Transaktionsberatung (Transaction Advisory Services).

Schulz-Wulkow ist seit 22 Jahren bei EY Real Estate und hat seine Beratungsschwerpunkte im Bereich Real Estate Fusionen und Übernahmen sowie Strategie und leitet zusätzlich den Immobiliensektor von EY in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Bild: EY Real Estate

Die Beratungsgesellschaft beschäftigt nach eigenen Angaben etwa 200 Mitarbeiter an sieben Standorten in Deutschland. Das Leistungsangebot von EY Real Estate umfasst Transaktions- und Finanzierungsberatung, Immobilien- und Portfoliomanagement sowie Projekt-und Risikomanagement.

Lesen Sie auch:

Nico B. Rottke wechselt als Partner zu EY Real Estate

EY-Studie: Gewerbemarkt: Immobilienfinanzierer erwarten steigende Zinsen

EY-Studie: Grundsteuern steigen immer schneller - Wohnen wird immer teurer

Schlagworte zum Thema:  Geschäftsführer, Geschäftsführung, Personalie, Immobilienunternehmen, Immobilienberatung

Aktuell

Meistgelesen