| Projekt

Neubau "B1" in Berlin-Adlershof feiert Richtfest

Neubau "B1" im Technologiepark Adlershof
Bild: Immexa

Der Berliner Projektentwickler Immexa feiert Richtfest des Neubaus "B1" an der Rudower Chaussee in Berlin-Adlershof. Insgesamt entstehen auf dem Areal "Am Oktogon" im Technologiepark Adlershof rund 60.000 Quadratmeter Fläche verteilt auf 14 Einzelgebäude.

Der Neubau wird das erste Gebäude im Technologiepark Adlershof, das nach dem Verfahren des U.S. Green Building Council mit LEED GOLD zertifiziert wird. Der Einzug ist ab Juli 2013 möglich.

Zu den neuen Mietern gehört die Art Photonics GmbH, die kürzlich 830 Quadratmeter angemietet hat. Art Photonics ist der weltweit führende Hersteller von "InfraRed"-Chalkogeniden und polykristallinen Glasfasern. Eine weitere Etage nutzt die Vollack GmbH & Co. KG., die auch Generalunternehmer des Neubaus ist.

Insgesamt sind bereits 60 Prozent der Flächen vermietet, zwei von fünf Etagen stehen noch zur Verfügung. Jedes Geschoss verfügt über eine Nutzfläche von rund 450 Quadratmetern; der Gebäudegrundriss lässt eine Teilung in zwei Einheiten zu je 225 Quadratmeter zu.

Der Technologiepark "Am Oktogon - Campus für Gewerbe und Technologie" bietet  auf einem 55.000 Quadratmeter großen Grundstück zwischen Rudower Chaussee, Hermann-Dorner-Allee und James-Franck-Straße in Berlin-Adlershof ein Hallen- und Bürokomplex mit 14 Einzelgebäuden. Rund 60.000 Quadratmeter Nutzfläche entstehen insgesamt.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Projektentwicklung

Aktuell

Meistgelesen