20.12.2013 | Transaktion

NCC verkauft Wohnungspaket an institutionellen Investor

Wohnprojekt "Langener Terrassen"
Bild: NCC

Der Projektentwickler NCC hat 70 Mietwohnungen im Neubauprojekt "Langener Terrassen" in Langen (Rhein-Main-Gebiet) an einen institutionellen Investor verkauft. Die Fertigstellung und Übergabe des Projekts sind für das zweite Halbjahr 2015 geplant.

Die 70 Einheiten verteilen sich auf zwei Mehrfamilienhäuser mit 5.400 Quadratmetern Wohnfläche. Es handelt sich um das vierte Wohnimmobilienpaket, das NCC an diesen institutionellen Investor verkauft. Für NCC ist es auch der vierte Paketverkauf im Jahr 2013.

Die Mietwohnungen verfügen standardmäßig über Terrassen oder Balkone und sind unter anderem mit Parkett, großformatigen Fließen sowie Rollläden auf allen Etagen ausgestattet. Darüber hinaus werden eine Tiefgarage mit 86 Stellplätzen, davon 32 Doppelparker, sowie zusätzlich 19 Außenstellplätze für PKWs errichtet.

Mit den "Langener Terrassen" entstehen auf einer Grundstücksfläche von insgesamt rund 21.500 Quadratmetern 240 Wohnungen - Mietwohnungen sowie Eigentumswohnungen.

Schlagworte zum Thema:  Wohnimmobilien, Transaktion, Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen