10.03.2015 | Unternehmen

Münchner Grund und Strauss & Partner fusionieren

Die beiden Gesellschaften werden künftig "Member of UBM" im Logo führen
Bild: Haufe Online Redaktion

Der Gewerbeimmobilienentwickler Strauss & Partner Deutschland fusioniert mit dem auf den Bereich Wohnen und Hotel fokussierten Entwickler Münchner Grund. Die neue Gesellschaft wird als Münchner Grund Immobilien Bauträger AG auftreten. Der Hauptsitz des erweiterten Unternehmens befindet sich in München.

Hintergrund der Verschmelzung ist der Downstream-Merger der österreichischen Piag, die neben Strauss & Partner auch die nichtbetriebsnotwendigen Immobilien des Unternehmens umfasste, in die UBM Development.

Die Marke Münchner Grund für Deutschland und Strauss & Partner, die künftig in Österreich weitergeführt wird, sind Tochtergesellschaften der an der Wiener Börse notierten UBM. Die beiden Ländermarken profitieren damit von der Ausweitung des Geschäftsvolumens der UBM Development. Zur Identifikation mit der Dachmarke werden die beiden Gesellschaften ebenso wie die Töchter in Polen und Tschechien den Wortlaut "Member of UBM" im Logo führen.

Mit der Bündelung der Kompetenzen aus den Bereichen Entwicklung von Gewerbe, Büro- und Hotelbauten sowie Wohnungsbau wird ein Angebot geschaffen, um die Position als deutschlandweit agierendes Projektentwicklungsunternehmen weiter auszubauen.

Der Vorstand der Münchner Grund wurde entsprechend erweitert und setzt sich zukünftig  aus Dr. Bertold Wild (Vorsitzender), Christian Berger und Thomas Maier zusammen.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen