Rathaus in Berlin-Steglitz Bild: Rolf Handke ⁄

Ein Münchner Family Office hat eine Wohnanlage mit 52 Einheiten in einer gefragten Lage von Steglitz im Ortsteil Lankwitz in Berlin erworben. Der Kaufpreiserlös liegt beim 16-fachen der Jahresnettokaltmiete.

Die Rohrer Immobilien GmbH hat die Wohnanlage „offmarket“ für die ausländischen Verkäufer vermittelt. Der Käufer stützte sich ebenfalls auf die Expertise von Rohrer Immobilien. Die Immobilie wurde 1927/28 errichtet und verfügt über insgesamt 49 Wohn- und drei Gewerbeeinheiten.

Schlagworte zum Thema:  Wohnanlage, Deal

Aktuell
Meistgelesen