10.10.2016 | Transaktion

Michael Bethke kauft 16 Curata-Pflegeheime

Michael Bethke plant den bundesweiten Ausbau des Pflegeheimportfolios: Jetzt kamen von Curata 16 Immobilien dazu.
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Die Michael Bethke Gruppe hat die Curata Pflegeeinrichtungen erworben. Geplant ist der Aufbau eines bundesweiten Pflegeheimportfolios. Insgesamt umfasst der Deal 16 Pflegeheime mit rund 1.500 Betten. Der Verkauf erfolgte durch die MG Beteiligungsgesellschaft sowie die Geschäftsführer und Gesellschafter der Curata, Michael Gordon und Matthias Gülich.

Die Michael Bethke Unternehmensgruppe betreibt in Berlin und Brandenburg aktuell sechs Pflege- und Senioreneinrichtungen und beschäftigt nach eigenen Angaben derzeit rund 800 Mitarbeiter.

Den Kauf von 68 deutschen Pflegeimmobilien hatte die französische Fondsgesellschaft Primonial kürzlich bekannt gegeben. Pflegeimmobilien locken derzeit mit sicheren Cashflows.

Die Curata Gruppe hat ihren Sitz in Düsseldorf. Die Pflegeeinrichtungen werden in privater Trägerschaft geführt. Zurzeit arbeiten in der Gruppe etwa 1.200 Mitarbeiter.

Schlagworte zum Thema:  Transaktion, Pflegeheim, Immobilieninvestoren

Aktuell

Meistgelesen