| Auszeichnung

mfi-Gründer erhält ULI-Leadership-Award

von links: ULI-Chairman Bernhard B. Hansen, Prof. Christiane Thalgott, R. Roger Weiss, Claudia C. Gotz (ULI) und Gerhard Dunstheimer (Jury-Vorsitz)
Bild: mfi

R. Roger Weiss (69), mfi-Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender, wurde in Hannover vom Urban Land Institute (ULI) mit dem Leadership Award in der Sparte "Lebenswerk" geehrt.

Mit dem Leadership Award beziehungsweise dem Ginkgo, der als Symbol für den Preis steht, zeichnet ULI seit dem Jahr 2005 herausragende Persönlichkeiten der Immobilienwirtschaft für nachhaltiges Engagement sowie zukunftsorientiertes Handeln und Denken aus.

Laudatorin Prof. Christiane Thalgott würdigte Weiss als "einen Mann mit großem unternehmerischen Weitblick, innovativer Kraft und hoher kaufmännischer Kompetenz". Weiss gründete die mfi Management für Immobilien vor einem Vierteljahrhundert. Heute sind mehr als 600 Mitarbeiter im Unternehmen beschäftigt.

Neben R. Roger Weiss erhielten den Award: Regula Lüscher, Senatsbaudirektorin in der Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt (Kategorie Stadtplanung und Administration), Kurt Zech, CEO der Zech Group (Kategorie Immobilienwirtschaft) sowie Julia Erdmann, Architektin und Associate Partner bei Stephen Williams Associates (Kategorie Young Leader).

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Award

Aktuell

Meistgelesen