11.09.2012 | Deal

Mandarina Duck eröffnet im Kaufmannshaus in Hamburg

Hamburger Kaufmannshaus
Bild: Bernd Sterzl ⁄

Das italienische Modelabel Mandarina Duck eröffnet einen Store in Hamburg: Die neuen Ladenflächen von rund 150 Quadratmetern im Kaufmannshaus an den Großen Bleichen/Bleichenbrücke werden voraussichtlich im Frühjahr 2013 bezogen. Comfort vermittelte.

Nach dem Abschluss mit Strenesse, die den neuen Flagship Store am 28. August eröffnet haben, ist Mandarina Duck der zweite neue Mieter, den die Comfort Hamburg für das Kaufmannshaus vermittelte. Die Neuausrichtung sowie die Positionierung der prominenten Immobilie soll mit einem internationalen Mietermix unterstützt werden. Das Kaufmannshaus steht im Eigentum der RFR-Gruppe und wurde nach Modernisierungen im November 2011 wieder eröffnet. Mandarina Duck hat sich auf Lederwaren und Reisebedarf spezialisiert. Das im Jahr 1977 gegründete Unternehmen wurde im Juli 2011 von der E-Land Group übernommen. Die E-Land Group ist die Nr. 1 der koreanischen Modeunternehmen und hat in den vergangenen Jahren ihre Präsenz auf dem europäischen Markt gefestigt.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Deal, Gewerbemiete

Aktuell

Meistgelesen