03.05.2016 | Transaktion

LFF Real Estate hat ein Bürogebäude im Frankfurter Westend gekauft

LFF Real Estate hat die Büroimmobilie in Frankfurt von Art-Invest Real Estate gekauft
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

La Française Forum Real Estate Partners hat für zirka 17 Millionen Euro ein Bürogebäude im Westend in Frankfurt am Main erworben. Verkäufer der Immobilie in der Bockenheimer Landstraße ist Art-Invest Real Estate.

Das sechsstöckige Gebäude bietet 2.700 Quadratmeter Mietfläche. Die Büroflächen der oberen fünf Stockwerke sind derzeit an mehrere Unternehmen vermietet. Dazu gehören Pecan Development, Art-Invest Real Estate, Everest Management, HIQ Consulting und Projekt Pl Immobilien.

Das Erdgeschoss ist an drei Einzelhandelsmieter vermietet. 

Hogan Lovells International LLP hat den Käufer beraten, auf Verkäuferseite waren Herbert Smith Freehills Germany LLP und BNP Paribas Real Estate GmbH tätig. Oceans & Company GmbH unterstützte die Vermietungsaktivitäten des Verkäufers.

Lesen Sie auch:

Union Investment kauft Logistikimmobilie in Rhein-Main-Region

LFF Real Estate Partners kauft Immobilie in Hamburg

Frankfurt: KEG kauft erstes Fondsobjekt

Schlagworte zum Thema:  Transaktion, Büroimmobilie

Aktuell

Meistgelesen