| Deal

KfW verkauft Grundstück in Bad Godesberg an Investorengruppe

Bad Godesberg
Bild: Tanja Ritter ⁄

Die KfW-Bankengruppe hat ein 9.300 Quadratmeter großes Grundstück mit Gebäudekomplex im Bad Godesberger Villenviertel an eine Investorengesellschaft aus Pareto, Art-Invest und Die Wohnkompanie verkauft. Über den Kaufpreis wurde nichts bekannt.

Eine Investorengesellschaft, bestehend aus den beiden Kölner Unternehmen Pareto GmbH und Art Invest Real Estate GmbH & Co. KG sowie der Düsseldorfer Die Wohnkompanie NRW GmbH, hat hier einen Gebäudekomplex nebst Grundstück an der Wielandstraße erworben.

Der S-förmige Komplex, dessen verschiedene Abschnitte zwischen 1951 und 1974 gebaut wurden und sich über eine parkähnliche Grünfläche verteilen, liegt weniger als 300 Meter Luftlinie vom Rhein entfernt auf einem rund 9.300 Quadratmeter großen Grundstück um Wielandstraße / Mirbachstraße / Kronprinzenstraße.

In dem Ensemble hat die Deutsche Post IT Services GmbH ihren Sitz und nutzt die vorhandenen rund 9.800 Quadratmeter Gewerbeflächen komplett. Auf Spekulationen über die weitere Nutzung wollten sich die Projektpartner nicht einlassen.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen