03.02.2016 | Personalie

Katja Freese leitet Hamburger Büro von Beos

Katja Freese
Bild: Beos AG

Die Beos AG hat zum 1. April drei neue Standortleiter ernannt. Auf Jan Plückhahn, der im Vorstand für die Region Nord verantwortlich ist, folgt am Standort Hamburg Katja Freese (43). Den Standort Berlin wird künftig Sebastian Pijnenburg leiten, und Dr. Dominic de Vries übernimmt die Leitung des neu gegründeten Standorts Stuttgart.

Freese war schon von 2005 bis 2010 für Beos tätig. Vor ihrer Rückkehr leitete sie im Landesbetrieb Immobilienmanagement und Grundvermögen der Freien und Hansestadt Hamburg die Abteilung Flächen- und Portfoliomanagement.

In Berlin tritt Pijnenburg (34) als Standortleiter die Nachfolge von Holger Matheis an, der im Vorstand für Personal, Organisation, Recht, Marketing und Bau verantwortlich ist. Pijnenburg ist seit fünf Jahren als Projektleiter für Beos tätig. Davor war er drei Jahre bei JLL in Berlin und Frankfurt in den Bereichen Spezial- und Industrieimmobilien sowie Retail Investment aktiv.

De Vries (39) kehrt nach knapp vier Jahren als Projektleiter am Standort Hamburg in seine Heimat zurück.

Beos hält in den von ihr verwalteten Spezialfonds inzwischen vier Objekte im Großraum Stuttgart sowie in der Region Karlsruhe.

Schlagworte zum Thema:  Personalie, Immobilienunternehmen

Aktuell

Meistgelesen