Katar an Frankfurter IVG-Immobilie "The Squaire" interessiert

Der insolvente Immobilienkonzern IVG könnte sein Problem-Objekt "The Squaire" am Frankfurter Flughafen bald los sein: Einem Bericht der "Wirtschaftswoche" zufolge, prüft das Emirat Katar den Kauf des Büro- und Hotelkomplexes.

Die "Wirtschaftswoche" beruft sich bei den Informationen auf Marktkreise. Die Verhandlungen sollen demnach bereits laufen, und zwar über die Münchner Privatbank Merck Finck. In der zweiten Augusthälfte sei ein Kaufpreis von 850 Millionen Euro ausgehandelt worden. Die Baukosten hätten bei 1,2 Milliarden Euro gelegen. Der aktuelle Buchwert liege 800 Millionen Euro.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister