30.08.2012 | Deal

Jobcenter eröffnet Zentrale im Berliner Löwenkontor

Löwenkontor Berlin
Bild: Valad

Valad Europe hat mit dem Jobcenter Berlin einen Zehnjahresmietvertrag über 12.400 Quadratmeter Bürofläche im Löwenkontor in Berlin-Mitte abgeschlossen. Die Flächen sollen ab Oktober als Hauptsitz genutzt werden.

Das siebengeschossige Büroensemble in der Beuthstraße 6-8/Ecke Seydelstraße 2-4 in Berlin-Mitte verfügt über rund 24.000 Quadratmeter Bürofläche. Vor zwei Jahren hatte Valad eine Neupositionierung eingeleitet, nachdem die Immobilie nach dem Auszug eines Einzelnutzers über einen längeren Zeitraum leer stand.

Das Gebiet in der Berliner Mitte nahe dem Alexanderplatz hat sich in den vergangenen zwei Jahren auch durch den Bau des Hotels Motel One, eine Vielzahl von Neubauaktivitäten im Wohnbereich und die städtebauliche Neugestaltung des Spittelmarktes zu einem nachgefragten Standort entwickelt.

Bereits im November 2011 zog die Deutsche Angestellten-Krankenkasse (DAK) als Langzeitmieter ein. Es folgten im März 2012 die Grundgrün Energie GmbH sowie im Juli diesen Jahres die GPB Gesellschaft für Personalentwicklung und Bildung mbH. Mit der Vermietung an das Jobcenter Berlin sind noch rund 900 Quadratmeter verfügbar.

Schlagworte zum Thema:  Deal

Aktuell

Meistgelesen