| Deal

Japan-Restaurantkette Okinii eröffnet "Am Waidmarkt" in Köln

Auch ein Budgethotel der Marke „Motel One“ wird "Am Waidmarkt" residieren
Bild: Martin Gaissert

Die auf japanische Grill- und Sushigerichte spezialisierte Restaurantkette Okinii ist neuer Mieter im Kölner Quartier "Am Waidmarkt". Das Unternehmen wird auf 720 Quadratmetern Mietfläche im Frühjahr 2013 sein bislang größtes Restaurant mit 40 Mitarbeitern eröffnen.

Das teilt der Projektentwickler Fay Projects mit. Bislang ist Okinii in Düsseldorf, Wiesbaden und Saarbrücken vertreten, die Erschließung weiterer Standorte ist vorgesehen.

Für die restlichen, im Stadtquartier noch nicht vermieteten Büroflächen sei die Nachfrage in den vergangenen Monaten spürbar gestiegen. Auf der rund 14.000 Quadratmeter großen Grundstücksfläche entsteht ein Ensemble aus 89 auf sechs Häuser verteilten und bereits komplett verkauften Eigentumswohnungen (11.500 qm), Büros (7.500 qm), Einkaufsmöglichkeiten (4.000 qm), ein Budgethotel der Marke „Motel One“ und ein Aparthotel „Adagio“ (zusammen 16.200 qm).

Außerdem wird im Quartier ein Gebäude für den Schul- und Versorgungsbetrieb des benachbarten Friedrich-Wilhelm-Gymnasiums errichtet. Mieter der Gewerbeflächen sind unter anderem der Bürodienstleister Regus und die Einzelhandelskette Rewe.

Die Eröffnung der beiden Hotels ist für Oktober dieses Jahres geplant. Zur selben Zeit werden auch die ersten Wohnungen fertig sein. Der Rewe-Markt wird voraussichtlich im März 2013 seine Pforten öffnen.

Schlagworte zum Thema:  Projektentwicklung, Deal, Vermietung

Aktuell

Meistgelesen