05.11.2013 | Transaktion

Jam Container Logistik kauft hafennahes Areal in Hamburg-Harburg

Hafennahe Areale sind zumeist Eigentum der Stadt Hamburg
Bild: liquid_chaos ⁄

Das Logistikunternehmen Jam Container Logistik hat auf Vermittlung von Realogis am Försterkamp in Hamburg-Harburg ein 8.850 Quadratmeter großes unbebautes Gewerbegrundstück gekauft. Das Grundstück befindet sich in Hafennähe. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

In der Regel sind die hafennahen Areale in Hamburg im Eigentum der Stadt Hamburg (HPA - Hamburg Porth Authority) und werden nur langfristig an den Suchenden vermietet und nicht verkauft.

Die Jam Container Logistik GmbH wird die Liegenschaft, die kurze Wege in den Hamburger Hafen sowie zu den Containerterminals bietet und über einen direkten Zugang zur BAB 7 Ausfahrt Hamburg-Heimfeld verfügt, zukünftig als Depot für Container und Kombitrailer nutzen.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Grundstück, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen