| Expansion

Invesco Real Estate stärkt Präsenz in Luxemburg

61 Prozent der IRE-Luxemburg-Kunden sind deutsche Investoren
Bild: Klaus-Uwe Gerhardt ⁄

Invesco Real Estate (IRE) stärkt seine Präsenz in Luxemburg mit der Einstellung von sieben neuen Mitarbeitern und dem Umzug in neue, größere Geschäftsräume in der Avenue JF Kennedy.

„Die Vergrößerung unseres lokalen Teams auf elf Mitarbeiter ist ein wichtiger Schritt zur Stärkung der operativen Basis unserer in Luxemburg domizilierten Fonds und Tochtergesellschaften”, sagt Fabrice Coste, General Manager im Luxemburger Büro. Derzeit werden von IRE in Luxemburg drei pan-europäische und zwei Länderfonds mit Investitionsschwerpunkt UK und USA, mit einem Investitionsvolumen von rund zwei Milliarden Euro verwaltet. Der Anteil deutscher Investoren liegt bei 61 Prozent.

Schlagworte zum Thema:  Expansion

Aktuell

Meistgelesen