| Transaktion

Incity kauft Immobilie in Berlin

Das Gebäude liegt in der Nähe des Potsdamer Platzes.
Bild: Matthias Mittenentzwei ⁄

Die Incity Immobilien AG hat über eine Tochtergesellschaft ein weiteres Wohn- und Geschäftshaus in Berlin erworben und damit ihr Portfolio von Bestandsimmobilien um ein drittes Objekt in der Hauptstadt erweitert.

Die Immobilie in der Jägerstraße 54 und 55 liegt - wie auch die letzte Akquisition der InCity Immobilien AG im Juli 2015 – im Stadtteil Mitte. Das denkmalgeschützte Ensemble befindet sich nur wenige Meter vom Gendarmenmarkt und dem Potsdamer Platz entfernt. Insgesamt verfügt die Immobilie über rund 4.150 Quadratmeter vermietbare Büro-, Gastronomie- und Wohnfläche.

Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Lesen Sie mehr:

Incity Immobilien AG legt weitere Einzelheiten zur Kapitalerhöhung fest

Incity beschließt Barkapitalerhöhung

Schlagworte zum Thema:  Berlin, Transaktion

Aktuell

Meistgelesen