13.03.2012 | Makler

ImmoScout 24 bringt Maklerbewertung auf den Markt

ImmobilienScout24 wird im Mai dieses Jahres neue Features auf den Markt bringen, die zwei wesentliche Bedürfnisse der Makler befriedigen sollen: das nach leichterer Objektakquise und das nach einem besseren Image.

„Makler kann jeder“ ist ein nach wie vor beliebtes Vorurteil gegenüber den Vermittlern. 64 Prozent der befragten ImmobilienScout24-Kunden geben darüber hinaus an, Probleme bei der Akquise neuer Objekte zu haben. Immer schwieriger werde es Alleinaufträge zu erhalten.

Als Maßnahme zur Imageverbesserung wird ImmobilienScout24 ein Anbieterverzeichnis anbieten sowie ein Maklerbewertungsportal. Vor zwei Jahren noch hatte man sich dagegen ausgesprochen – aus Sorge darüber Anbieter zu verlieren. Doch es hat ein Umdenken stattgefunden, so CEO Marc Stilke. Jedem Makler müsse daran gelegen sein, gute Bewertungen zu erzielen.

Beim neuen Marktnavigator handelt sich um ein Online-Tool, mit dem der Makler die Entwicklungen bei Angebot und Nachfrage von Vergleichsimmobilien herausbekommen kann. Das Tool gibt ihm eine substantiierte Preisliste von Vergleichsangeboten sowie weitere Daten zum Wohnumfeld an die Hand, die sich aus den Informationen der riesigen ImmobilienScout24-Datenbank speist. Der Makler zeigt, so das dahinterstehende Kalkül, Kompetenz und erhöht dadurch die Möglichkeit an Alleinaufträge zu kommen.

Aktuell

Meistgelesen