07.03.2013 | Deal

Immofinanz gewinnt H&M als Großmieter für zwei ungarische Objekte

Einer der Shops eröffnet in Budapest
Bild: La-Liana ⁄

Die Immofinanz Group hat im Retail-Segment in Ungarn mit H&M einen neuen Großmieter für zwei Objekte gewonnen: Die Modekette bezieht insgesamt rund 3.000 Quadratmeter in zwei ungarischen Stop-Shop-Fachmärkten. Beide Shops werden im März eröffnet.

Weitere H&M-Filialen sind bis Herbst 2014 geplant. Sowohl am Standort Budapest Obuda (1.650 m²) als auch in Erd (1.419 m²) umfasst die Anmietung zwei Geschosse.´

Über die beiden Vermietungen hinaus wurden im laufenden Geschäftsjahr bis dato rund 14.000 Quadratmeter an ungarischen Einzelhandelsflächen neu vermietet. Zu den Mietern zählen neben nationalen Firmen auch internationale Unternehmen wie Deichmann, DM und Fressnapf.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Deal, Fachmarkt

Aktuell

Meistgelesen