| Internationalisierung

ImmobilienScout24 kauft in Südostasien ein

Singapur ist Sitz der Property Guru-Gruppe
Bild: Haufe Online Redaktion

Die Scout24-Gruppe setzt ihren Internationalisierungskurs fort: Das Online-Portal ImmobilienScout24 expandiert nach Asien. Die Tochter der Scout24-Holding erwirbt als strategischer Investor einen signifikanten Anteil an der Property Guru-Gruppe in Singapur.

Die Property Guru-Gruppe ist Marktführer in Singapur und mit Tochtergesellschaften in Malaysia, Thailand und Indonesien vertreten. Property Guru hat mehr als 8,2 Millionen Visits pro Monat, rund 20.000 Maklerkunden und etwa 240 Mitarbeiter.

"Der asiatische Raum ist ein dynamischer Wachstumsmarkt und daher für die Scout24-Gruppe von großer strategischer Bedeutung", sagt Dr. Martin Enderle, CEO der Scout24-Gruppe. "Die Beteiligung ist Teil unserer Internationalisierungsstrategie, frühzeitig in wachstumsstarke Schwellenländer zu investieren und dort die Verbreitung des Internets als zentrales und effektivstes Instrument der Immobiliensuche und -vermarktung zu etablieren", ergänzt ImmobilienScout24-CEO Marc Stilke.

Mit der internationalen Ausrichtung unterstützt die Scout24-Gruppe auch die Umsetzung der Konzernstrategie der Deutschen Telekom, indem sie das Portfolio im wachstumsstarken Internetgeschäft weiter ausbaut.

Schlagworte zum Thema:  Investition

Aktuell

Meistgelesen